Thema Schiessbrillen

 

 

Warum braucht es eine Schiessbrille?

 

Muss ein Schütze beispielsweise auch im täglichen Leben eine Brille tragen, sollte er dieselbe niemals beim Schiessen verwenden. Bei einer normalen Brillenfassung zielt der Schütze durch ein absolut unzentrisch gestelltes Brillenglas. Der optische Mittelpunkt (Stelle des schärfsten Sehens) fällt nicht mit der Pupille zusammen.

Ein kleiner Versuch: Der Brillenträger beobachtet mit einem Auge ein Objekt in ca. 10m Entfernung beim Blick geradeaus. Nun wird der Kopf stark zur Seite gedreht, man stellt dabei fest, dass zum Rande des Brillenglases hin die Sehschärfe deutlich abnimmt. Beim Schiessen mit einer normalen Brille ergibt sich das gleiche Verhältnis. Unschärfen und ein Rutschen der Brille, sowie meistens Anlaufen der Gläser, sind weitere unangenehme Nebenerscheinungen. Somit sollte ein aktiver Schütze eine Schiessbrille tragen.

 

Korrekturglas am Diopter

 

Ein Korrekturglas am Diopter hat gegenüber einer Schießbrille deutliche Nachteile. Dies macht sich besonders bei Astigmatismus und der Korrektur mit zylindrischen Gläsern bemerkbar. Korrekturen am Diopter sind nur in manchen Fällen eine brauchbare Alternative zur Schießbrille.

Wird ein zylindrisches Glas an der Waffe angebracht, so muß die Zylinderachse um die Kopfneigung des Schützens und die evtl. Verkippung der Waffe beim Anschlag berücksichtigt werden. Dies ist jedoch natürlichen Schwankungen unterworfen.
Bei nicht stimmenden Zylinderwerten, wird das Ziel nicht mehr exakt kreisrund abgebildet, sondern eliptisch verformt, dadurch wird die Mitte nicht mehr korrekt anvisiert.

 

Warum Schiessbrillen von Gerwer

 

Wir sind seit mehr als 36 Jahren Vertrauensoptiker der Schweizer Schützen Nationalmannschaft. Wir durften schon tausende Schützinnen und Schützen im Spitzen- und Breitensport in dieser Zeit mit unserer Erfahrung und unserem Wissen ausrüsten.

Selber sind wir erfahrene Schützen mit allen jeglichen Waffen/Sportgeräten vertraut. Durch selber intensives wöchentliches Traininging, können wir an der Front erfahren wo die Probleme mit den Augen, dem Sehen oder womöglich mit der Schiessbrille sind. All diese Erkenntnisse erlaubt es uns eine gute individuelle Schiessbrille anzupassen.

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich unverbindlich von mir beraten.

 

Weiter Infos auf der Seite "Schiessen"

 

 

 

Alle Schiessbrillen finden Sie in unserem Shop, sowie über 180 Artikel rund ums schiessen
www.gerwer.swiss